Themenzentrierte Interaktion – TZI

Themenzentrierte Interaktion (TZI)

Lebendiges Lernen und Lehren und professionelles Leiten – das habe ich vor allem mit der Themenzentrierten Interaktion nach Ruth C. Cohn® (TZI) gelernt. Die TZI ist in erster Linie ein professionelles Handlungskonzept für

  • Pädagogische Arbeit
  • Leitung und Führung
  • Organisations- und Prozess-Entwicklung
  • Beratung

Die TZI wurde in den 1960er Jahren von Ruth C. Cohn erarbeitet und wird seitdem beständig weiter entwickelt. Heute dient sie in vielen Bereichen als Grundlage für erfolgreiches Arbeiten im Profit- und im Non-Profit-Bereich. Das Ruth-Cohn-Institute for TCI International (RCI) sorgt für die Qualitätssicherung und die Weiterentwicklung der TZI. Ich habe das TZI-Diplom des RCI erworben und die Lehrbefugnis im RCI (Graduierung) erhalten.

Gern mache ich Einführungs- und Ausbildungskurse und Vorträge zur TZI oder berate Sie im Blick auf die Ausbildung.

Klicken Sie hier, um mehr über die TZI zu erfahren.
Klicken Sie hier, um zu den Seminaren zu kommen, die ich demnächst leite.
Klicken Sie hier, um ein kleines Faltblatt herunterzuladen: Was ist das Besondere an TZI?