Kompetent führen und leiten – TZI-Grundausbildung

Von März 2021 bis Januar 2023 führen wir eine Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion nach Ruth C. Cohn durch. Damit können Sie Ihre Fürhungs- und Leitungskompetenzen deutlich steigern. Methodische Kenntnis und Arbeit an der eigenen Haltung spielen in dieser Ausbidlung eine besondere Rolle. Am Ende können Sie ein Zertifikat des Ruth Cohn Institute for TCI International bekommen.

Dieser Langzeit-Lehrgang orientiert sich an den Vorgaben der Ausbildungsrichtlinien des Ruth Cohn Instituts International.

Zielgruppe
Führungspersonen, leitende Mitarbeitende und
Lehrende in unterschiedlichen Arbeitsfeldern (Diakonie, Kirche, Bildung, Fortbildung, Verwaltung, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Beratung, Wirtschaft).

Gruppengröße: 12 – 16 Personen.
Die Gruppe wird jeweils von zwei TZI – Lehrbeauftragten des Ruth Cohn Instituts
International geleitet.

Ziele dieser Grundausbildung
Am Ende der Ausbildung können Sie grundsätzliche Elemente der
TZI beim Leiten und Führen in Ihr Berufsfeld einbringen. Sie haben

  • die eigene Führungspersönlichkeit mit TZI bewusst weiterentwickelt,
  • die TZI-Methodik und –Didaktik kennen gelernt,
  • sich mit Ihrer beruflichen Entwicklung auseinandergesetzt
  • und die eigene Rolle in der Organisation/Institution reflektiert.

Termine:
01.03. – 03.03.2021: Entscheidungsworkshop
31.05. – 04.06.2021: Modul 1
27.10. – 31.10.2021: Modul 2
09.02. –13.02.2022: Modul 3
21.09. – 25.09.2022: Modul 4
27.01. – 29.01.2023: Zertifikatsworkshop

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Curriculum, das Sie hier herunterladen können (PDF).

Die Anmeldung kann bereits über die Bundesakademie für Kirche und Diakonie erfolgen.

Ein Faltblatt mit den Wichtigsten Infos zum Weitersenden oder Ausdrucken können Sie hier herunterladen.