Kooperieren und Leiten mit Klarheit, Lebendigkeit und Methode

Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion nach Ruth C. Cohn
April 2020 bis September 2022
Entscheidungsworkshop im April 2020

Themenzentrierte Interaktion nach Ruth C. Cohn (TZI) ® ist ein Handlungskonzept, das auf effektives und lebendiges Lernen und Arbeiten in Teams, Gruppen oder Gremien abzielt. Es hilft Einzelnen, ihre Möglichkeiten zu entdecken und zu erweitern und in die Kooperation mit anderen Menschen einzubringen. Dabei sind die gesetzte Aufgabe und die Rahmenbedingungen immer im Blick.

Diese Grundausbildung wird in Kooperation mit der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin angeboten und richtet sich an Professionelle in allen Feldern der Sozialen Arbeit und Bildungsarbeit, die führend (Team- und Abteilungsleitung, Wohngruppenleitung), fachspezifisch (Fachreferent*innen, Trainer*innen) und leitend in Gremien, Arbeitsgruppen und Ausschüssen tätig sind.

Worum soll es in dieser Grundausbildung gehen? Was bringt sie?

  • Sie reflektieren Ihr Leitungsverständnis und Sie entwickeln es mit dem TZI- Modell der partizipierenden Leitung weiter.
  • Sie entwickeln Ihre Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und zu verantworten.
  • Teamsituationen und Teamentwicklungen: Mit dem Vier-Faktoren-Modell lernen Sie, klar zu analysieren und sicher zu planen.
  • Sie lernen, mit Hindernissen und Störungen konstruktiv umzugehen.
  • Miteinander, statt gegeneinander: Sie wissen, wie Sie Konkurrenz im Team für Kooperation nutzbar machen können.
  • Sie entwickeln Selbstleitung und Selbstführung, Sie erkennen Ihre eigenen Ressourcen und setzen sie ein.
  • Wertschätzende Haltung: Sie reflektieren Ihre Werte und Ihr Menschenbild und erweitern auf dieser Basis Ihre Handlungskompetenz.

Alle Arbeitsschritte werden auf Ihre konkrete Arbeits- oder Lebenssituation bezogen. Nach dem Entscheidungsworkshop entscheiden Sie, ob Sie an der Ausbildung teilnehmen werden. Für das Zertifikat – Grundausbildung in TZI – sind zwei weitere TZI Kurse außerhalb dieses festen Ausbildungsganges zu absolvieren.

Voraussetzungen

Leitende Mitarbeiter*innen (Team- und Abteilungsleitung, Wohngruppenleitung), Fachreferent*innen, Leiter*innen von Gremien, Arbeitsgruppen und Ausschüssen und Leiter*innen von Ehrenamtlichen in allen Feldern der Sozialen Arbeit und Bildungsarbeit.

 

Zusatzinformationen

Kurs               Termine

EWS               Do. 02.04.2020, 15 Uhr – Sa. 04.04.2020, 13 Uhr

Modul 1 (M)    Mi. 03.06.2020, 15 Uhr – Sa. 06.06.2020, 12.30 Uhr

Modul 2 (P)     Mi. 18.11.2020, 15 Uhr – So. 22.11.2020, 12.30 Uhr

Modul 3 (M)    Mi. 21.04.2021, 15 Uhr – Sa. 24.04.2021, 12.30 Uhr

Modul 4 (P)     Mi. 06.10.2021, 15 Uhr – So. 10.10.2021, 12.30 Uhr

Modul 5 (M)    Mi. 09.03.2022, 15 Uhr – So. 12.03.2022, 12.30 Uhr

ZWS              Fr. 09.09.2022, 15 Uhr – So. 11.09.2022, 12.30 Uhr 

Für das Zertifikat – Grundausbildung in TZI – sind zwei weitere TZI Kurse außerhalb dieses festen Ausbildungsganges zu absolvieren.

Bei Festen Aubildungsgängen (FA) bitte als Zusatzinfo einfügen (aktuelles Datum einsetzen nicht vergessen):
Die Anmeldung bezieht sich zunächst nur auf den Entscheidungswokshop vom 02.04. bis 04.04.2020. Ein Platz für die anderen Kurse ist für Sie damit gesichert. Mit der Entscheidung nach diesem Workshop, gegebenenfalls nicht am Ausbildungsgang teilzunehmen, entstehen Ihnen keine weiteren Kosten. Das ist der Grund, warum Sie zunächst nur die Gebühren für den EWS bezahlen. 
 
Die Kurskosten für die weiteren Module liegen bei 3345 EUR für Nichtmitglieder, 3195 EUR für Mitglieder, 3800 EUR für Firmenzahler

Anmeldung bis: 12.03.2020 auf der Webseite des Ruth Cohn Institute International (Seminarnummer 9204 eingeben!)

Erläuterung zur Anmeldefrist: Die Geschäftsbedingungen der Tagungshäuser lassen keine kurzfristigen Stornierungen zu. Um hohe Ausfallgebühren zu vermeiden, entscheidet die Kursleitung zum Termin des Anmeldeschlusses, ob die Anzahl der gemeldeten Teilnehmenden groß genug ist, um im Sinne der TZI arbeiten zu können. Deshalb ist es wichtig, sich vor diesem Termin anzumelden, auch wenn eine spätere Anmeldung gegebenenfalls noch möglich ist.
 
 
Ort: Berliner Bildungszentrum
Ahornallee 33
14050 Berlin
Maximale TN-Zahl: 18
Leitung: Judith Burkhard
Elisabeth Gores-Pieper
Dr. Holger Kaffka
Andrea Simon
Kosten: Nichtmitglieder: 295,00 EUR
Mitglieder: 250,00 EUR
Firmenzahler: 350,00 EUR
Pensionskosten: EZ/VP ca. 72 EUR; Zu zahlen sind Einzelzimmer, incl. Frühstück; die Tagesverpflegung wird vom Veranstalter getragen